Aktuelles aus dem Bereich Tradition

                  Bezirks-Delegiertenversammlung 2017

Die diesjährige Bezirksdelegiertenversammlung des Schützenbezirk Mark der die Schützenkreise Hagen, Ennepe-Ruhr, Iserlohn und Lüdenscheid mit ca.8.500 Schützen angehören, fand am 10.09.2017 bei der Lüdenscheider Schützengesellschaft statt.

 

Im Rahmen der Delegiertentagung wurden auch einige Schützen des Schützenkreises Iserlohn mit hohen Auszeichnungen des Westfälischen Schützenbundes geehrt.

 

Heinz Jochem Große und Gerhard Schilke (BSV Hemer) wurden für Ihre Verdienste im Schützenwesen mit dem Ehrenzeichen des WSB in Silber ausgezeichnet.

 

Heinz Steiof (BSV Deilinghofen), Heinrich Späing (BSV Grürmannsheide), sowie Hans-Dieter Kaiser und Peter Zächer (BSV Hemer) wurden mit der Kölner Medaille „die höchste Auszeichnung des WSB für Mitglieder“ geehrt.

 

                                    Allen geehrten einen herzlichen Glückwunsch

                     Kreisdelegiertenversammlung 2017

Bei der Kreisdelegiertentagung des Schützenkreises Iserlohn, die am 26.04.2017 im Vereinsheim des BSV Westig stattfand, standen neben einer besonderen Ehrung auch Berichte und Vorstandswahlen auf dem Programm.

 

Nach dem Grußwort des Vorsitzenden von BSV Westig Oliver Hennemann eröffnete der stellvertretene Kreisvorsitzender Werner Biecker die Delegiertenversammlung und begrüßte die Bezirksvorsitzende Susanne Zappe, sowie ihren Stellvertreter Salvatore Faro, und die Delegierten des Schützenkreises Iserlohns.

 

Nachdem Norbert Pusch 2016 als Kreisvorsitzender nicht mehr zur Wahl stand, wurde er nun offiziell aus dem Kreisvorstand verabschiedet. In einer kleinen Ansprache hat Werner Biecker noch einmal die Stationen und Projekte von Norbert Pusch in seiner 32 jährigen Tätigkeit im Kreisvorstand festgehalten, und ihn zum Ehrenvorsitzenden ernannt. Die Bezirksvorsitzende Susanne Zappe zeichnete Norbert Pusch mit der Verdienstnadel des Bezirk Mark aus.

 

Die einzelnen Berichte der Vorstandsmitglieder waren gut und ausführlich.

Sie wurden durch die Delegierten ohne Beanstandungen angenommen.

Die Kassenprüfer bescheinigten dem Schatzmeister eine gute Kassenführung, und dem Schützenkreis eine stabile Kassenlage. Die Entlastung des Kreisvorstandes war einstimmig.

 

Bei den anstehenden Wahlen wurde Georg Fischer zum neuen

Kreisvorsitzenden gewählt, Werner Biecker bleibt weiterhin stellv.

Kreisvorsitzender, und mit Helmut Pfeiffer konnte ein zusätzlicher stellv. Kreisvorsitzender gefunden werden. 1. Kreisschatzmeister bleibt Peter Meffert, der Posten des stellv. Kreissportleiters bleibt zunächst unbesetzt. 

Zu Kassenprüfern wurde zwei erfahrene Schützenbrüder gewählt: Werner

Fingerhut (BSV Frönsberg) und Paul Stehle (BSV Hemer)

 

Der nächste Kreisdelegiertentag wurde auf den 25.04.2018 terminiert. Er findet beim BSV Hemer statt.

 

Das Schlusswort übernahm nun der Ehrenvorsitzende Norbert Pusch.

Er bedankte sich bei der Versammlung, und wünschte dem Schützenkreis Iserlohn weiterhin erfolgreiche Jahre