Willkommen auf der Seite des Schützenkreis Iserlohn (4200)

Wichtige Mitteilung!

 

Das neuartige Corona-Virus hat Auswirkungen auf die gesamte Sport- und Vereinsbranche, da hier Personenansammlungen auch nur in kleinen Gruppen stattfinden. Das Robert-Koch Institut gibt als Empfehlung (13.03.2020) die Vermeidung von Veranstaltungen jeglicher Art. Zahlreiche Veranstaltungen anderer Vereine wurden bereits abgesagt.                                                    

Die Sicherheit der Mitglieder unserer Mitgliedsvereine stehen für uns an erster Stelle. Außerdem wollen wir unseren Beitrag leisten, die fortschreitende Verbreitung des Corona-Virus einzudämmen    

Aus diesem Grund fällt unsere Kreisdelegierten-Versammlung am 20.04.2020 aus, und wird auf einen späteren Zeitpunkt verlegt.                                                          

 

SK Iserlohn

 Vorstand

Datenschutz-Verordnung.pdf
PDF-Dokument [174.6 KB]

 

 

 

 

Liebe Besucher,

der Schützenkreis Iserlohn will künftig intensiv über dieses Medium mit seinen Mitgliedern und Partnern kommunizieren und durch diesen zeitgemäßen Auftritt noch mehr Informationen und Service für seine Mitgliedsvereine bieten. 
 
Ob es um den Schießsport, neues zum Waffen- und Umweltrecht, um Fragen zur Tradition und zum Schützenbrauchtum oder aber einfach nur um die direkte Kommunikation zwischen Schützinnen und Schützen  geht - alles das werden die übersichtlich gestalteten Seiten des Schützenkreis Iserlohn beinhalten.

Parlamentarischer Abend

Parlamentarischer Abend

im Landtag NRW für das Schützenbrauchtum in NRW

Zum dritten Mal werden die Schützenverbände am 5.November 2013 zu einem parlamentarischen Abend unter dem Motto „Schützenbrauchtum in NRW“ in den Landtag nach Düsseldorf eingeladen.

Neben dem Landtagspräsidenten und Ministerpräsidentin Hannelore Kraft werden wohl wieder zahlreiche Abgeordnete dem beeindruckenden Zapfenstreich im Innenhof des Landtages miterleben.Beim ersten parlamentarischen Abend im Jahre 2008 hatte sich das Parlament intensiv mit dem Schützenwesen in Nordrhein-Westfalen befasst und war einstimmig zu der Auffassung gelangt, das Schützenbrauchtum in unserem Land verdiene Anerkennung und Unterstützung für sein herausragendes gesellschaftliches Engagement. Das sollte nicht nur mit Worten, sondern auch ganz konkret in Form von Preisen, Auszeichnungen und Ehrungen geschehen.

- See more at: http://www.schuetzenwesen.eu/events-veranstaltungen/veranstaltungen-termine/vorschau-national-international/item/321-parlamentarischer-abend#.UmbW8RCP33M

Parlamentarischer Abend

 

im Landtag NRW für das Schützenbrauchtum in NRW

Zum dritten Mal werden die Schützenverbände am 5.November 2013 zu einem parlamentarischen Abend unter dem Motto „Schützenbrauchtum in NRW“ in den Landtag nach Düsseldorf eingeladen.

Neben dem Landtagspräsidenten und Ministerpräsidentin Hannelore Kraft werden wohl wieder zahlreiche Abgeordnete dem beeindruckenden Zapfenstreich im Innenhof des Landtages miterleben.Beim ersten parlamentarischen Abend im Jahre 2008 hatte sich das Parlament intensiv mit dem Schützenwesen in Nordrhein-Westfalen befasst und war einstimmig zu der Auffassung gelangt, das Schützenbrauchtum in unserem Land verdiene Anerkennung und Unterstützung für sein herausragendes gesellschaftliches Engagement. Das sollte nicht nur mit Worten, sondern auch ganz konkret in Form von Preisen, Auszeichnungen und Ehrungen geschehen.

- See more at: http://www.schuetzenwesen.eu/events-veranstaltungen/veranstaltungen-termine/vorschau-national-international/item/321-parlamentarischer-abend#.UmbW8RCP33M

Parlamentarischer Abend

Parlamentarischer Abend

im Landtag NRW für das Schützenbrauchtum in NRW

Zum dritten Mal werden die Schützenverbände am 5.November 2013 zu einem parlamentarischen Abend unter dem Motto „Schützenbrauchtum in NRW“ in den Landtag nach Düsseldorf eingeladen.

Neben dem Landtagspräsidenten und Ministerpräsidentin Hannelore Kraft werden wohl wieder zahlreiche Abgeordnete dem beeindruckenden Zapfenstreich im Innenhof des Landtages miterleben.Beim ersten parlamentarischen Abend im Jahre 2008 hatte sich das Parlament intensiv mit dem Schützenwesen in Nordrhein-Westfalen befasst und war einstimmig zu der Auffassung gelangt, das Schützenbrauchtum in unserem Land verdiene Anerkennung und Unterstützung für sein herausragendes gesellschaftliches Engagement. Das sollte nicht nur mit Worten, sondern auch ganz konkret in Form von Preisen, Auszeichnungen und Ehrungen geschehen.

- See more at: http://www.schuetzenwesen.eu/events-veranstaltungen/veranstaltungen-termine/vorschau-national-international/item/321-parlamentarischer-abend#.UmbW8RCP33M